Kochkurse für Kinder & Jugendliche verschenken

Männchen mit Gutschein für einen Kinderkochkurs
Kochkurs für Kinder - eine schöne Geschenkidee
Foto © S.H.exclusiv

Kindern einen Kochkurs zu schenken, ist sicher nicht Gang und Gebe - dafür umso schöner! Ganz nach dem Motto: "Selbst gekocht schmeckt es besser!", macht es Sinn, kleine und auch große Kinder in die Welt des Kochens einzuführen. Für kleine Racker gibt es spielerische Kochkurse, in denen sie lernen, ihre Lieblingsspeisen zuzubereiten. Viele Kinder wissen in der heutigen Zeit gar nicht mehr, was in einem Gericht enthalten ist und können Lebensmittel nicht mehr bestimmen. Auch größere Kinder und Jugendliche können lernen, was überhaupt in Nahrungsmitteln versteckt ist, wie sie schmecken und welche leckeren Gerichte man damit zubereiten kann. Ungesunde Ernährungsweisen nehmen Einzug und kaum jemand kann noch richtig kochen, sprich Gerichte ohne Geschmacksverstärker und nachgemachten Zutaten. Mit Kochkursen kann dem entgegengewirkt werden.

Kinderkochkurse - eine tolle Geschenkidee!

Wer kennt es nicht?! Mama kocht und die Kids wollen helfen. Am Ende sieht die Küche total verwüstet aus und es ist mehr Schaden entstanden, als alles andere. Aber das kann man mit einem geschenkten Kochkurs ändern! Kochinteressierte Kinder bekommen in einem solchen Kurs zunächst eine Kücheneinweisung. Das heißt: Was befindet sich in der Küche? Wozu werden die verschiedenen Gegenstände benötigt? Wie geht man mit den Werkzeugen um und wie verhält man sich richtig in bestimmten Situationen? Anschließend folgt eine kleine Lebensmittelkunde, bei der jedes Kind sein Wissen unter Beweis stellen kann. Beim Kochen werden die verschiedenen Aufgaben verteilt. Übrigens kann man auch kleinen Kindern ruhig ein Messer in die Hand geben. Wenn man ihnen vorab gut erklärt, wie man es hält und anwendet, werden sie sehr aufmerksam damit umgehen. Am Ende werden in solchen Kochkursen sogar Koch-Diplome verteilt. Diese sollen die Kleinen motivieren und sie gleichermaßen animieren, zu Hause die erworbenen Kenntnisse anzuwenden.
Lesen Sie auch: Essen für den Kindergeburtstag

Kochkurse für Kinder verschenken

Fast Food und Stehimbiss sind hip, cool und vor allem ungesund! Erfahrungsgemäß gehen viele junge Leute in einem Kochkurs richtig auf, auch wenn sie zu Beginn keine große Begeisterung zeigen. Denn die Kurse fördern die Sinne und stärken das Selbstbewusstsein - und, es schmeckt auch ohne Ketchup und Majo. Auch im Hinblick auf "später" eine tolle Sache. Wenn dann zum Beispiel die jungen Herren von einer Dame gefragt werden, ob sie denn kochen könnten und sie dies bejahen können, haben sie schon einen Pluspunkt sicher. Man sollte das Erlernte nur ab und zu nochmal von den Kids abfordern. Lassen Sie die Kleinen doch gelegentlich mal ein Essen zubereiten.

Kochkurse für Jugendliche

Natürlich dürfen nicht alle jungen Leute über einen Kamm geschert werden. Denn Kochen kommt wieder in Mode, langsam, aber stetig. Nachrichten, wie: "Die Salami auf der Pizza ist gar keine richtige Salami!" oder "Die Erdbeerstückchen im Joghurt sind nicht echt, sondern künstlich hergestellt!" und so weiter, verderben einem wahrlich den Appetit. Und so werden immer mehr Menschen und auch Jugendliche angeregt, wieder mehr selbst zu kochen. Rezepte gibt es genug. Und warum nicht einmal einen Kochkurs zu Hause belegen? Die Mutter und die Oma werden es schon richten! Ein Kochkurs mit der gesamten Familie kann außerdem sehr lustig sein und führt zusammen. Und ohnehin gilt in der Küche: "Probieren geht über Studieren!" Allerdings sollten Sie zunächst mit einfachen Gerichten anfangen und nicht gleich ein Beef Wellington verlangen. Bereiten Sie gemeinsam das Lieblingsgericht zu, backen den Lieblingskuchen oder einfach ein paar Plätzchen zu Weihnachten. Gelingen diese einfachen Sachen, kann man sich ja von mal zu mal steigern.

Kochkurse für Kinder und Jugendliche bieten viele Kochschulen an unter anderem auch als Event zum Kindergeburtstag! Auch an einigen Grundschulen und Volkshochschulen können Kinder kochen lernen!
Text: St. H. / Stand: 18.05.2017