Mutter-Tochter-Wellnesswochenende

Frauen beim Mutter-Tochter-Wellnesswochenende
Gemeinsam entspannen beim Mutter-Tochter-Wellnesswochenende - Symbolbild: © demphoto

In diesem Artikel geben wir Tipps für ein Mutter-Tochter-Wellnesswochenende. Einige Ideen wie man sich an diesem Wochenende gemeinsam entspannen kann:

Geschenkidee: Mutter-Tochter-Wellnesswochenende

Die enge Beziehung zwischen Mutter und Tochter wird im späteren Leben häufiger auf die Probe gestellt. Nicht etwa wegen Streitigkeiten, sondern vielmehr aufgrund mangelnder Zeit füreinander. Zu Geburtstagen oder auch anderen Festlichkeiten lohnt es sich daher, ein schönes Wellness Wochenende mit viel Zeit füreinander zu schenken. Das Schöne: Töchter können ihren Müttern damit genauso eine Freude machen wie Mütter ihren Töchtern.

Tipps für das Wellnesswochenende: Der richtige Ort für das gemeinsame Wochenende

Eine Wellness-Auszeit sollte selbstverständlich an einem besonderen Ort stattfinden. Vor allem wenn der Alltag stressig ist, gelingt es nur selten, Entspannung und Wohlgefühl in den eigenen vier Wänden zu schaffen. Für das Mutter-Tochter-Wellnesswochenende also ist die Buchung eines schönen Hotels unverzichtbar. Hier gibt es zahlreiche tolle Destinationen innerhalb Deutschlands und sogar außerhalb der Bundesrepublik. Wohin die Reise gehen soll, kann entsprechend in Abhängigkeit vom eigenen Budget entschieden werden.

Ein passendes Wellnesshotel sollte nicht nur schöne Zimmer und einen ansprechenden SPA-Bereich bieten, sondern auch die Möglichkeit, verschiedene Anwendungen in Anspruch zu nehmen. Hinzu kommt die Tatsache, dass Hotels in naturnahen Ferienregionen stets besser geeignet sind als jene mitten in der Stadt.

Für ein besonders erholsames Wochenende geht es am besten dorthin, wo die Zeit etwas weniger schnell läuft. Sowohl in Norddeutschland als auch an der Ostsee und in Regionen wie dem Allgäu, der Eifel oder auch Brandenburgs ländlichen Gebieten ist hierfür gesorgt. Das bietet die Möglichkeit, abseits der Hotelanlage gemeinsam zu wandern und die Umgebung zu erkunden. Schließlich möchten die wenigsten Frauen das gesamte Wochenende lang in Innenräumen verbringen.

Auswählen, was wirklich gut tut

Wellness ist nicht gleich Wellness. Das sollte auch bei der Planung des gemeinsamen Wochenendes berücksichtigt werden und gilt insbesondere dann, wenn Anwendungen gebucht werden sollen. Zu den absoluten Klassikern gehören hier:

  • Massagen
  • Gesichtsbehandlungen
  • Pediküre
  • Maniküre

Es ist aber durchaus möglich, auch Hotels mit spezielleren Angeboten auszuwählen, die den Bedürfnissen und Wünschen der Beschenkten noch besser entgegenkommen. Akupunktur, spezielle Beauty-Bäder, Aromatherapie oder auch Klangmassagen gehören ebenfalls zum Portfolio vieler Häuser.

Schön ist es auch, wenn das ausgewählte Hotel nicht nur Anwendungen und einen SPA-Bereich bietet, sondern gleichermaßen die Ernährung ins Auge fasst. Vitale Vollkost, Basenfasten, rein pflanzliche Speisen oder auch eine Verpflegung nach den Grundsätzen von Ayurveda schaffen einen ganzheitlichen Erholungseffekt.

Ausgefallene Ideen für ein Wellnesswochenende

Die eigene Mutter oder Tochter zu einem Wellnesswochenende zu "entführen", kann auch recht spezielle Interessen berücksichtigen. Schließlich gehören nicht für alle Frauen lediglich Beauty Anwendungen und Massagen zum Wellness-Gefühl. Manche wissen es beispielsweise zu schätzen, wenn sich ein solches Wochenende rund um das seelische Wohl kümmert. Tolle Möglichkeiten versprechen dann zum Beispiel Meditationswochenenden in Klöstern, Yoga-Retreats in einem Ashram oder durchaus auch esoterisch angehauchte Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung mit verschiedenen Techniken und Aktivitäten.

Spätestens jetzt wird deutlich, dass eine Wellness-Auszeit sehr flexibel gestaltet werden kann. Wer ein Geschenk wie dieses machen möchte, sollte sich daher vorab gründlich informieren und die Wünsche der zu beschenkenden Person berücksichtigen. Nur dann wird die gemeinsame Zeit zu einem vollen Erfolg und Mutter als auch Tochter kehren frisch erholt zurück.
Text: A. W. / Stand: 19.03.2019

Erlebnisgeschenke

Geschenkartikel

Für jede Person das richtige Geschenk:

Zu jedem Anlass das richtige Geschenk: