Einschulungsfeier organisieren

Kinder bei einer Einschulungsfeier
Wie organisiert man eine Einschulungsfeier? Einige Ideen: / Foto: © snyGGG

Ideen für die Einschulungsfeier

Eine liebevoll gestaltete Einschulungsfeier lässt den ersten Schultag eines Kindes zu einem unvergesslichen Ereignis werden. Sie kann als Gartenparty mit vielen großen und kleinen Gästen ebenso organisiert werden wie als gemütliches Beisammensitzen in einem Restaurant, zu dem nur Verwandte und enge Freunde der Familie geladen werden. Unabhängig von der Planung der Feier sollte einem Aspekt bei der Organisation besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden: das Fest steht ganz im Zeichen des kleinen Schulanfängers, der zu diesem besonderen Anlass im Mittelpunkt stehen darf.

Die Einschulungsfeier als bunte Party mit vielen Kindern organisieren

Viele Eltern, die für ein Kind eine Einschulungsfeier organisieren, entscheiden sich für eine Party, zu der neben Familienmitgliedern auch Freunde und Kinder aus der ehemaligen Kindergartengruppe des Schulanfängers geladen werden. Dabei ist es wichtig, das Kind in die Planung miteinzubeziehen und dessen Wünsche zu berücksichtigen. Je nachdem, wie hoch die Anzahl der Gäste ausfällt, kann die Einschulungsfeier in den eigenen vier Wänden oder im Garten ebenso gefeiert werden wie in einer angemieteten Partylocation. Wer auf eine Gartenparty setzt, sollte die Möglichkeit für Schlechtwetter einkalkulieren und dazu eine Alternative einplanen.
[ Deko für die Einschulungsfeier ]

Einschulungsfeier vorbereiten

Die Vorbereitung einer gelungenen Party zur Einschulung nimmt mehrere Wochen in Anspruch, da neben dem Aussuchen eines geeigneten Rahmens auch die Planung der kulinarischen Verpflegung, die Organisation eines Unterhaltungsprogramms und die Dekoration berücksichtigt werden müssen. Wer einen Raum mieten möchte, sollte sich darum bereits mehrere Monate im Vorfeld kümmern, denn gerade für die Wochen um den Schulanfang sind viele Locations bereits lange vorher ausgebucht. Um das Buffet können sich die Eltern, Großeltern oder andere Verwandte selbst kümmern oder ein Catering-Unternehmen dafür verpflichten. Wer gerne kreativ ist und Partyfood zubereiten kann, findet in der Einschulungsparty eine gute Gelegenheit, der Phantasie in der Dekoration freien Lauf zu lassen und ein bunt gestaltetes und kindgerechtes Buffet zu arrangieren. Wird das Buffet selbst zusammengestellt, sollte die Zubereitung der Speisen und das Backen von Torte, Kuchen und anderen Backwaren unter mehreren Personen aufgeteilt werden, damit sich die Eltern in den Tagen vor dem Fest darauf konzentrieren können, das Kind auf den ersten Schultag vorzubereiten. Dies gilt auch für die Dekoration, denn der Erwerb der Dekoartikel und das Schmücken der Räumlichkeiten nimmt je nach Umfang mehrere Tage bis Wochen in Anspruch. Damit die kleinen Gäste einen unterhaltsamen Nachmittag verleben, lohnt sich es, einen Clown oder einen Entertainer zu buchen.

Alternativen für die Gestaltung der Einschulung

Wenn sich der Schulanfänger ein besonderes Erlebnis zur Einschulung in kleinerem Rahmen wünscht, stehen neben der klassischen Kinderparty auch andere, ebenso unterhaltsame Möglichkeiten zur Verfügung. Beliebt unter Familien mit angehenden Grundschülern ist beispielsweise ein Tag in einem Vergnügungspark, ein Zoobesuch oder eine Boots- oder Kutschenfahrt. Auch ein Nachmittag, der mit Eis essen, einem Kinobesuch und einem anschließenden Beisammensein im Lieblingsrestaurant der Familie verbracht wird, kommt bei den kleinen Schulanfängern immer gut an und wird zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Beteiligten. Auch wenn eine solche Einschulungsfeier mit deutlich weniger Organisationsaufwand verbunden ist als eine Party mit vielen Kindern, sollten Restaurant, Kinokarten oder Kutschenfahrt ebenfalls bereits mehrere

Was kann man zur Einschulung schenken?

Stand: 18.05.2017