Deko für die Einschulungsfeier

Deko für die Einschulungsfeier
Dekorationsideen für die Einschulung! / Foto: © lienchen020_2

Kreative Dekorationsideen für die Einschulung

Der erste Schultag markiert ein besonderes Ereignis im Leben eines Kindes, das mit Familie und Freunden gebührlich gefeiert werden sollte. Die Dekoration der Einschulungsfeier bietet viele Gelegenheiten, der Kreativität freien Lauf zu lassen und eine bunte, kindgerechte Atmosphäre zu gestalten. Mit den richtigen Dekoartikeln und ein wenig Phantasie wird die Einschulungsfeier für die Kleinen zu einem unvergesslichen Erlebnis, das die Vorfreude auf einen neuen und wichtigen Lebensabschnitt weckt.

Typische Schulelemente liebevoll in Szene gesetzt

Ob im Garten, im Haus oder in der Wohnung, die Dekoration der Einschulungsparty sollte auf den ersten Blick jene Aspekte in den Vordergrund stellen, die das alltägliche Leben des Kindes in den nächsten Jahren maßgeblich prägen werden. Wer an Einschulung und Grundschule denkt, dem fallen sofort Gegenstände wie Schultüten, Tafel und Kreide, Mal- und Zeichenstifte, Bastelmaterial, Schulranzen oder Schreibhefte ein. Eine gelungene Dekoration der Einschulungsfeier greift diese Motive auf und setzt sie auf phantasievolle Weise in Szene. Auch Buchstaben, Zahlen und einfache Rechenaufgaben können in die Dekoration einfließen und Lust am Lernen wecken. Um eine harmonische, Kinder wie Erwachsene erfreuende Optik zu erzeugen, ist es wichtig, sich vorab ein Thema zu überlegen und dieses bei der Gestaltung umzusetzen. Ob dabei ein klares Farbschema zu erkennen ist oder bestimmte Symbole besonders hervorgehoben werden, ist vom persönlichen Geschmack abhängig. Es sollte jedoch immer ein harmonisches Gesamtbild entstehen, das nicht allzu diffus wirkt.

Deko für die Einschulung - Räume oder Garten bunt verzieren

Mit Girlanden lassen sich Wohnung, Haus und Garten im Handumdrehen in eine bunte Partykulisse verwandeln. Sie können ganz einfach - und in Zusammenarbeit mit den Kleinen - selbst gebastelt und an den Wänden, an der Decke oder zwischen den Bäumen aufgehängt werden. Besonders effektvoll wirken Girlanden mit Buchstaben, Zahlen und mathematischen Symbolen, die aus buntem Papier ausgeschnitten und an einer schönen Kordel oder Schnur fixiert werden. Auch selbstgebastelte Schreibhefte oder kleine Schultüten aus Karton und Papier, die nach Lust und Laune mit verschiedensten Bastelmaterialien wie Maschen und Bändern, Filzapplikationen oder Glitzersteinen verziert werden können, verleihen dem Raum eine Festlichkeit, die ganz im Zeichen des ersten Schultages steht. Sie können auch mit kleinen Namensschildern versehen und als Tischdeko verwendet oder einzeln an Lampen, Zimmerpflanzen oder Bäumen im Garten gehängt werden. Farblich dazu passende Wabenbälle, die es im Dekofachhandel in allen erdenklichen Größen und Farben gibt, machen die Partyatmosphäre komplett.

Die Tafel als zentrales Gestaltungselement bei der Deko für die Einschulung

Eine gelungene Dekoration für die Einschulungsparty sollte auf jeden Fall die Tafel als das wichtigste Symbol für den Schulunterricht aufgreifen. Schwarze, mit Kreide beschriftbare Folie kann an Wände und Tische geklebt werden und lässt bunte Dekoelemente, Torten, Kuchen und Partyfood so richtig zur Geltung kommen. Kleine Tafeln, die auf den Tischen oder dem Buffet platziert werden, dienen nicht nur als effektvolle Dekoration, sondern können auch als Platzkarten benutzt oder von den Kindern zwischendurch bemalt werden. In einigen Partyzubehörläden sind auch schwarze Luftballons erhältlich, die ebenfalls mit Kreide beschriftbar sind. Mit Streudeko in Form von Tafeln, Schulranzen, Buntstiften, Buchstaben oder Zahlen sowie passenden Tischläufern und Servietten erhält die Partygestaltung ihren letzten Schliff. Die kleinen Gäste werden mit liebevoll verzierten, mit Klammern in Form von kleinen Tafeln verschlossenen Geschenktüten verabschiedet, damit sie sich noch lange an eine besondere Feier erinnern.
Stand: 18.05.2017

Was kann man zur Einschulung schenken?