Gutschein für den Führerschein verschenken

Junge Dame freut sich über ihren Führerschein
Nicht nur Jugendliche freuen sich über einen Gutschein für den Führerschein - Foto © Marcel Schauer

Schon auf Kinder übt Autofahren eine große Faszination aus, und viele fiebern dem Moment regelrecht entgegen, wenn sie endlich auf eigene Faust den Straßenverkehr unsicher machen können. Ein Führerschein bedeutet für viele in erster Linie ein Stück Freiheit. Keiner redet mehr rein, niemand muss mehr gefragt werden, losfahren, anhalten, hinfahren - wo und wann immer man möchte. Der früheste Zeitpunkt für diese mobile Wende im Leben ist der 16. Geburtstag. Jugendliche dieses Alters können einen Führerschein für ein so genanntes "Kleinkraftrad" erwerben, im Volksmund schlicht "Moped" genannt. Damit kann man bautechnisch bedingt zwar noch keine großen Geschwindigkeiten erreichen, ist aber dennoch beweglich, motorisiert und unter Umständen sogar cool.
Nur kann so ein Führerschein richtig viel Geld kosten! Deshalb ist ein Gutschein für den Führerschein oder einige Fahrstunden eine wirklich tolle Geschenkidee.

Einen Führerschein Gutschein verschenken

Der Erwerb des Führerscheins ist in jedem Fall mit dem Besuch einer Fahrschule verbunden, die von den Fahrschülern vor der Aufnahme den Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses fordert sowie den Nachweis eines Sehtests. Viele Fahrschulen bieten Lehrgänge speziell während der Schulferienzeiten an und schneiden ihre Angebote damit direkt auf die junge Zielgruppe zu, denn viele Menschen erwerben ihren Führerschein bis zum 18. Lebensjahr. Zur Ausbildung gehört natürlich nicht nur ein praktischer Teil, sondern auch ein entsprechender Theorieunterricht. Das Material dazu wird von der Fahrschule gestellt. Der Fahrlehrer erklärt in festgelegten Theoriestunden die wesentlichen Verkehrsregeln, Verkehrszeichen und alles Langweilige zum großen Thema Straßenverkehr. Zur Wissensüberprüfung müssen die Führerscheinanwärter aus Multiple-Choice-Fragen die richtigen Antworten auswählen und ihr Wissen schließlich in einer theoretischen Prüfung unter Beweis stellen. Doch wer noch glaubt, die Theorie mit links zu bewältigen, der kann schneller durchgefallen sein, als er denkt. Die Fragen können ihre Tücken haben. Oftmals sind mehrere Antworten zu einer Frage möglich oder die Antworten unterscheiden sich nur in winzig kleinen Spitzfindigkeiten. Auch wer sonst nicht darauf steht: Lernen lohnt sich - ein bisschen zumindest, denn ab einer bestimmten, nicht allzu hohen Fehlerquote gilt die Prüfung als nicht bestanden und muss wiederholt werden. Jede Prüfungszulassung kostet jedoch extra noch einmal Geld, und wer keine bestandene theoretische Prüfung nachweisen kann, darf auch keine praktische Prüfung absolvieren.

Über einen Fahrstunden Gutschein freuen sich Jugendliche

Bei der Auswahl der Fahrschule sollte man Sorgfalt walten lassen. Ein Fahrlehrer ist eine Vertrauensperson, die eine hohe Verantwortung trägt, viel Geduld und Fingerspitzengefühl benötigt. Auf einen guten Draht zum Fahrlehrer ist aus diesem Grund besonders zu achten. Wer sich im Fahrschulfahrzeug und mit seinem Lehrer nicht wohl und sicher fühlt, lernt unter Umständen auch nicht richtig fahren. Eine Mindestanzahl von Fahrstunden ist immer vorgeschrieben in Abhängigkeit von der jeweiligen Fahrzeugklasse. Wer Auto fahren lernen will, also einen Führerschein der Klasse B erwerben möchte, muss zum Beispiel mindestens 14 Fahrstunden absolvieren, bevor er zur praktischen Prüfung zugelassen wird. Auch hier gilt: Augen auf und besonders aufmerksam sein. Fahrprüfer sind dafür bekannt, Fahrschüler auch mal in die Irre zu führen, um Reaktionen zu testen.

Den Gutschein für den Führerschein verpacken

Wer nicht einfach lieblos einen industriell angefertigten Gutschein in einem Umschlag verschenken möchte, hat viele Möglichkeiten. Verzieren Sie den Umschlag mit lustigen Aufklebern zum Thema Auto, binden eine Schleife drum und befestigen an ihr einen Schlüsselanhänger. Oder Sie legen auf den Umschlag ein Stück Schokolade in Form eines Autos und binden beides mit einer Schleife zusammen.
Text: St. H. / Stand: 18.05.2017

Lesen Sie auch: Geschenke zur bestandenen Prüfung