Kleine Geschenke für den Partner

Ein glückliches Paar
Kleine und preiswerte Geschenkideen für den Lebenspartner / Foto: © goodluz

Wie kann man seinem Partner eine kleine Feude machen?

Dem eigenen Partner eine Freude zu machen, ist nicht nur an Weihnachten eine gute Idee. Auch zum Geburtstag oder dem gemeinsamen Jubiläum freuen sich Männer und Frauen über kleine Aufmerksamkeiten. Ist das eigene Budget jedoch klein, fällt die Wahl schöner Geschenke im ersten Moment schwer. Wer sich jedoch etwas umsieht, wird eine schöne Ideen entdecken, für die es nicht viel (oder auch gar kein) Geld braucht.
Kleine und preiswerte Geschenke für den Lebenspartner :

Geschenke für den Partner aus dem Second-Hand können genauso schön sein

Der eigene Partner hegt einen ganz besonderen Wunsch oder ein Hobby, für das er oder sie wirklich brennt? Mit dazu passenden Präsenten liegt der Schenkende immer richtig. Neuware im Geschäft kann jedoch teuer sein. Schon ein neuer Ball für die Freizeitkick-Abende mit Freunden, eine UV-Lampe für die ambitionierte Hobby-Nageldesignerin oder der Lieblingsfilm auf DVD reißen unter Umständen ein dickes Loch in das ohnehin angeschlagene Portemonnaie.
Clever ist hier, wer sich auf die Suche nach Second-Hand Angeboten begibt. Kleinanzeigenportale, Flohmärkte und auch spezielle Börsen eignen sich perfekt, um ausgefallene und besondere Geschenke zu finden, die dem Partner gut gefallen. Das Gute dabei: Jede Ware ist in Form von Second-Hand sehr viel günstiger als ein Neukauf im Laden. Schön verpackt und vielleicht auch etwas gesäubert, fällt dann kaum mehr auf, dass es sich bei der Aufmerksamkeit um etwas Gebrauchtes handelt.

Selbstgemacht ist günstiger

Wer ein kleines Budget hat und dennoch große Freude bereiten will, sollte auch den Do-it-Yourself Trend nicht vergessen. Hier gibt es heute unendlich viele Möglichkeiten, mit geringem finanziellen Einsatz tolle Geschenke zu gestalten. Kuchen im Glas, ein selbstgenähtes Kissen aus dem inzwischen aussortierten Lieblingshemd oder auch bunt bemalte Tassen und Teelichthalter kommen dank persönlicher Note gut an. Ein echter Klassiker, wenn es um selbstgemachte Aufmerksamkeiten für den Partner geht, sind zweifellos auch Liebesbriefe. Sogar in langjährigen Beziehungen löst ein selbstgeschriebener Brief unglaubliche Freude aus. Und mehr als schönes Briefpapier, einen Stift und gute Ideen braucht es hierfür nicht. Wer besonders kreativ werden will, verfasst statt eines Briefes einfach ein Gedicht und trägt es dem oder der Geliebten persönlich vor.

Gemeinsame Zeit macht Freude

Zeit zu verschenken, kostet nichts. Da viele Paare heute wegen beruflicher und alltäglicher Verpflichtungen immer weniger Zweisamkeit genießen können, ist geschenkte Zeit sogar eines der wertvollsten Präsente überhaupt. Teure Konzertkarten oder horrende Eintrittskarten für die Luxustherme in der Nachbarstadt braucht es hierfür keineswegs.
Schon ein Gutschein für ein gemeinsames Romantik-Bad im eigenen Zuhause, ein selbst gekochtes 3-Gänge Menü oder einen Filmabend mit Popcorn sind kostengünstige Möglichkeiten, dem Partner Wertschätzung entgegenzubringen. Gleiches gilt für Massagen, die Übernahme leidlicher Haushaltsaufgaben oder auch ein romantisches Picknick in einem nahegelegenen Park. Wichtig ist hier nicht, was die Aktivität kosten wird, sondern mit wie viel Liebe sie geplant wurde.

Weitere Geschenideen für den Partner oder die Partnerin :

Stand: 08.08.2018