Vegane Geschenke zum Valentinstag

Vegane Geschenkideen für Frauen und Männer

viele Geschenke

Die vegane Lebensweise wurde über Jahre hinweg als kaum bedeutsame Randerscheinung gesehen. Da die Anzahl der Veganer in Deutschland und weltweit jedoch immer rasanter anwächst, stellen auch Unternehmen ihr Angebot zunehmend um. Wer nun noch auf der Suche nach einem Valentinstagsgeschenk ist und einem Veganer oder einer Veganerin seine Liebe beweisen will, muss sich daher glücklicherweise nicht allzu sehr anstrengen.

Vegane Leckereien kommen bei Frauen und Männern gut an

Zum Valentinstag sind Süßigkeiten besonders beliebt. Schokolade oder auch Pralinen in hübschen Verpackungen, ergänzt mit einer schönen Karte, sind für beide Geschlechter ein Highlight. Und auch wer einen vegan lebenden Partner beschenken will, kann auf das altbewährte Konzept zurückgreifen. Leckere Schokoladen auf Reisemilchbasis beispielsweise gibt es inzwischen in nahezu allen Supermärkten. Und geht es um Pralinen, steht dem Schenkenden ebenfalls vieles offen. Von veganen Halloren Kugeln bis hin zu Energy-Balls kann ganz ohne tierische Inhaltsstoffe genascht werden.

Auch andere Geschenkideen kommen ohne Tierleid aus

Wer keine Süßigkeiten verschenken möchte, muss dennoch nicht in Panik geraten. Das Angebot an veganen Accessoires beispielsweise ist so groß wie nie. Viele Hersteller bieten heute Geldbörsen und Handtaschen ganz ohne Leder an. Schmuck aus Gold oder Silber ist ohnehin stets vegan. Und auch schöne Kleidung, die nicht auf tierisches Fell setzt, kann zum Valentinstag verschenkt werden. Einen vegan lebenden Menschen besonders glücklich machen Schenkende natürlich dann, wenn das Geschenk nicht nur schön, sondern auch fair und umweltfreundlich daherkommt.

Valentinstaggeschenke

  • Valentinstaggeschenke für Frauen
  • Valentinstaggeschenke für Männer

  • [ Foto: © eyetronic ]