Last Minute Geschenke zum Valentinstag

Geschenkideen für den Valentinstag

Rote Rose und Schriftzug Valentinstag

Schon am 14. Februar ist es soweit. Am Valentinstag heißt es für Verliebte, ihrem Gegenüber Wertschätzung entgegenzubringen und mit einem Liebesbeweis die Beziehung zu stärken. Was aber, wenn die Zeit mal wieder zu schnell vorüber gerast ist und Männer oder Frauen nun mit leeren Händen dastehen? Panik ist nun ein schlechter Berater, denn sie führt meist zu Fehlkäufen, die am Valentinstag mehr Frust als Lust wecken. Doch es gibt einige Möglichkeiten, auch wenige Stunden vor dem großen Tag noch perfekt vorbereitet zu sein.

Last Minute DIY

Für die meisten Do-it-Yourself Projekte braucht es nicht viel. Gerade in der eigenen Küche ist es problemlos möglich, am Abend vor dem Valentinstag einen Kuchen zu backen oder eine Backmischung im Glas zusammenzustellen. Auch ist die Planung eines spontanen Candle-Light Dinners zu Hause immer eine gute Idee, denn in den Supermarkt müssen die meisten Menschen ohnehin. Leckere Pasta, einige Kerzen und romantische Musik genügen dann vollkommen, um den Valentinstag zum vollen Erfolg werden zu lassen. (Valentinstag für Paare)

Der Liebesbrief als Helfer in der Not

Der Liebesbrief zählt zu den klassischsten Methoden, um der eigenen Zuneigung Ausdruck zu verleihen. Auch am Abend vor Valentinstag ist es gut möglich, mit etwas Kreativität und einem schönen Stift Gefühle in Worte umzuwandeln. Wer dann noch Zeit hat, kann am 14. Februar zum Floristen gehen und einen Strauß Rosen kaufen. Mit Brief und Blumen in der Hand, lassen Verliebte keinen Zweifel daran aufkommen, dass sie sich schon früh auf den Valentinstag vorbereitet haben. Weitere Geschenkideen für den Valentinstag

Foto © Photo-SD

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*