Internationaler Katzentag: Schöne Geschenkideen

Geschenke für Katzen

Katzen

Die Deutschen lieben ihre Haustiere. Ob Hund, Kaninchen oder Katze: Dass es dem Tier an nichts mangelt, hat oberste Priorität in vielen Haushalten. Damit jedoch sind die Einwohner der Bundesrepublik nicht alleine. So feiert die ganze Welt am achten August den internationalen Katzentag. Eine gute Gelegenheit, um auch den Samtpfoten mit einem kleinen Geschenk den Tag zu versüßen.

Leckere Präsente für Katzen

Erlaubt ist am internationalen Katzentag alles, was den Vierbeinern schmeckt. Von der Dose Thunfisch über spezielle Leckerchen aus der Zoohandlung bis hin zu ausgefallenen Nassfuttersorten sorgen diese Präsente sicherlich für einen Moment besonderer Freude. Wer möchte, kann im Internet nach Rezepten für selbstgemachte Snacks oder Leckerchen suchen und seine Samtpfote damit überraschen. Und soll das Geschenk etwas länger halten, ist auch ein schöner Trinkbrunnen für Katzen eine tolle Idee. Viele Samtpfoten nämlich lieben es, aus einem fließenden Gewässer zu trinken und werden so besser mit Flüssigkeit versorgt.

Spielzeug und Komfort-Accessoires

Natürlich hat die Welt des Katzen Zubehörs noch mehr zu bieten als nur Kulinarisches. Gut ankommen dürften Spielsachen aller Art. Kleine Bälle mit Glöckchen, neue Spiel-Angeln oder auch elektrische Mäuse, die sich per Fernsteuerung durch das Wohnzimmer schicken lassen, bringen Leben in den Katzenhaushalt. Zum Ausruhen dann dürfen Katzenhalter ihren Fellnasen gerne einen neuen Kratzbaum, eine Kuschelhöhle oder auch einen Raschelsack schenken. Und wer selbst keine Katze hat, überrascht kurzerhand Freunde, in deren Haushalt mindestens eine Samtpfote lebt.

Und für alle, die gerade überlegen sich eine Katze anzuschaffen, ist vielleicht ein Kuscheltier in Katzenform eine schöne Idee.

Foto © Eric Issele