Erfinde deinen eigenen Feiertag: Am 26. März ist Kreativität gefragt

viele Geschenke
Symbolbild: © eyetronic

Feiertage gibt es in nahezu unbegrenzter Anzahl. Nicht nur Klassiker wie Weihnachten oder Ostern bieten guten Anlass zum Schenken, denn auch eher unbekannte Termine liefern hin und wieder Gründe, ein schönes Präsent zu überreichen. Wer bislang nicht den richtigen Feiertag gefunden hat, darf sich über den 26. März 2019 freuen. Hier nämlich findet der „Erfinde deinen eigenen Feiertag“-Tag statt.

Schöne Ideen für den eigenen Feiertag

Das Großartige an diesem Tag ist, dass sich Frauen und Männer vollkommen eigenständig überlegen können, was sie feiern möchten. Somit könnte der 26. März beispielsweise zum:

  • „der beste Chef“-Tag
  • „die nervigste Schwester“-Tag
  • „wir lassen es uns gut gehen“-Tag
  • „Kalorien sind heute egal“-Tag

ernannt werden. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt, was auch die Auswahl passender Präsente so einfach wie nie macht. So können Blumen ein genauso schönes Geschenk sein wie Pralinen, Bücher, Stifte, lustige Gadgets oder Kleidung.

Das Ziel: Anderen Gutes tun

Natürlich ist es wichtig, Feiertage auszusuchen, die gut zum Beschenkten passen. Hier hilft es, dessen Interessen, Wünsche oder auch Sorgen aufzugreifen und mit entsprechenden Geschenken zu thematisieren. Auf diese Weise können Schenkende sowohl ihrer Familie als auch Freunden oder Bekannten ein kleines Lächeln auf die Lippen zaubern, ohne auf einen besonderen Anlass warten zu müssen. Etwas ohne von außen bestimmten Grund zu verschenken, sorgt dann für einen umso größeren Überraschungsmoment.

Denken Sie so langsam auch an die Ostergeschenke! Es ist nur noch gut ein Monat Zeit!

Symbolbild: © eyetronic