Abitur: Geschenke für zwischendurch

Kleine Geschenke für Abiturienten

viele Geschenke
Symbolbild: © eyetronic

In Hessen sind Abiturienten bereits fleißig mit ihren schriftlichen Abiturprüfungen beschäftigt. Anderenorts beginnen die wichtigen Arbeiten erst im April. Geschafft haben werden es die künftigen Schulabsolventen dann im Juni, wenn auch die letzte mündliche Prüfung erledigt ist. Familien stehen den Lernenden in dieser Zeit gerne zur Seite. Mit kleinen Geschenken wird die Prüfungsphase etwas angenehmer. Lesen Sie auch: Geschenke zur bestandenen Prüfung

Glücksbringer schenken Mut

Viel Schulstoff müssen sich Abiturienten merken, wenn sie ihre Prüfungen erfolgreich beenden wollen. Daher gilt es in den Wochen vor und während dieser Phase, weiterhin motiviert zu bleiben und fleißig zu lernen. Nicht selten verlässt manchen Abiturienten dann angesichts der Mammutaufgabe der Mut. Verwandte und Freunde können das verhindern, indem sie den Prüflingen Glücksbringer schenken. Vom Klee über kleine Plüsch-Schweine bis hin zu Glückssteinen oder Kettenanhängern als Talisman ist alles möglich, was auch den Abiturienten gefällt.

Schönes Geschenk: Die Notfall-Box

Während der Prüfungsphase gilt es, Durchhaltevermögen zu beweisen und auch kleinere Motivationslöcher zu überstehen. Mit einer Box oder einem Korb, gefüllt mit allerlei Helfern, ist das leichter. Hier können Schenkende sowohl Schokoriegel als auch schöne Stifte, Tintenpatronen, Traubenzucker und Obst kombinieren. Überreicht werden sollte der Korb schon während der Lernphase und nicht erst am Schluss. Gut versorgt überstehen Abiturienten die anstrengende Phase dann mit Leichtigkeit. Diese kleinen Geschenke für Abiturienten helfen über eine anstrengende Zeit hinweg.

Denken Sie auch an ihre jüngeren Kinder. In diesen Wochen beginnen die Feierlichkeiten zur Jugendweihe. Da stellt sich nun die Frage: Was anziehen zur Jugendweihe? Wir haben einige gute Tipps für Sie zusammengestellt.