Weihnachtsdekoration

Laterne, Geschenke, Weihnachtsmann und Rentiere
Weihnachtsmänner sind eine beliebte Weihnachtsdekoration / Foto © Picture-Factory

Tipps für Baumschmuck & Weihnachtskugeln

Sie sind mit Ihrer weihnachtlichen Dekoration noch nicht ganz zufrieden und wünschen sich neuen Glanz in Ihrem trauten Heim? Dann werden Sie von diesen außergewöhnlichen Tipps und Tricks rund um den Christbaum begeistert sein! Natürlich haben wir auch einige Tipps wie man die Wohnung weihnachtlich schmücken kann. Von traditionell bis originell finden Sie hier sicher ein paar gute Ideen für Ihre Weihnachtsdekoration!

Farbenfroh vorm Fenster - Mehr als nur Baumschmuck

Weihnachtskugel, Geschenkband und Nüsse
Der Baumschmuck ist ein wichtiges Element der Weihnachtsdeko / Foto © Heino Pattschull

Wenn Ihnen die handelsüblichen Fensterbilder schon seit längerem zu langweilig vorkommen, sind farbenfrohe Anhänger schnell und ohne viel Aufwand selbstgemacht. Sie benötigen dazu lediglich Keksausstecher in weihnachtlichen Formen, Alufolie, Schmelzgranulat sowie einen Schaschlikspieß aus Metall. Im ersten Schritt die Keksausstecher auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech legen, und ca. einen halben Zentimeter mit dem Schmelzgranulat füllen. Danach geben Sie das Blech in den Ofen, schmelzen das Granulat entsprechend der Herstellerangaben und lassen es danach auskühlen. Im letzten Schritt drücken Sie das Granulat aus den Formen, und stechen nun mit dem erwärmten Metall-Schaschlikspieß Löcher zum Aufhängen aus. Diese fröhlichen Anhänger machen sich nicht nur vor Ihrem eigenen Fenster großartig, sondern sind auch als Mitbringsel bestens geeignet.

Tannenbaumkugeln in neuem Glanz - Die richtigen Weihnachtskugeln

Gerade in der hektischen Vorweihnachtszeit kann Basteln und Selbermachen im Kreis der Familie eine willkommene Auszeit und Entspannung darstellen. Mit diesen Tipps werden Ihre Weihnachtskugeln garantiert zum "Star des Abends". Ganz einfach, aber äußerst edel - mit nur wenigen Handgriffen verwandeln Sie Ihre Christbaumkugeln in kleine Kunstwerke:

Schneiden Sie dafür ein schmales Samtband nach Kugel-Umfang zu und fixieren Sie es mit doppelseitigem Klebeband um die Mitte der Kugel sowie am Aufhänger. Danach setzen Sie kleine Glitzersteine mit Schmuckkleber auf das Samtband. Am besten kombinieren Sie Kugeln verschiedener Größen miteinander und stimmen zusätzlich auch die Farben aufeinander ab.

Wenn Ihre Weihnachtskugeln im goldigen Kleid erstrahlen sollen, benötigen Sie lediglich goldfarbenes Perlfransenband und Schmucksteinkleber. Befestigen Sie das Band einfach mit dem Kleber rund um den Hals einer Kugel. Für den eleganten Auftritt sollte diese ebenfalls goldfarben sein.

Wer es lieber schön nostalgisch hat, ist mit einem Samtornament bestens beraten: Zeichnen Sie ein Ornament mit Bleistift auf die Kugel und ziehen Sie es mit Fenstermalfarbe nach. Streuen Sie nun roten Samtpuder auf die noch feuchte Farbe, und lassen Sie das entstandene Ornament anschließend trocknen.

Weihnachtsgesteck statt Weihnachtsbaum?

Wer in einer kleinen Wohnung lebt hat oft keinen Platz für einen Weihnachtsbaum. Hunde- und Katzenbesitzer lassen den Weihnachtsbaum oft nicht lange stehen, weil die Vierbeiner sich einfach zu gern daran vergreifen. Eine Alternative ist dann ein Weihnachtsgesteck. Besorgen Sie sich etwas Tannengrün, stecken es in eine Vase und dekorieren es mit Weihnachtskugeln, Strohsternen oder anderem Weihnachtsschmuck.

Noch mehr originelle Weihnachtsdeko

Einen besonders schönen Kerzenhalter bastelt man ohne viel Aufwand aus Tortenspitze und farbigen Bechern: Schneiden Sie Kanten von Tortenspitzen aus und bekleben Sie farbige Becher damit. Hier können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Zu guter letzt füllen Sie noch Sand in den Becher und stecken eine Stabkerze hinein.

Für den außergewöhnlichen Lichtblick entwerfen Sie ganz einfach Ihre eigene goldige Lampe: Hierfür zeichnen Sie Sterne auf eine goldfarbene d-c-fix-Folie und schneiden anschließend die entstandenen Motive mit einem Cutter aus. Nun müssen Sie die Folie nur noch auf die Lampe kleben - fertig.

Sie sehen also - mit ein wenig Geduld und etwas handwerklichem Geschick entstehen nicht nur kleine, nette Weihnachtsgeschenke, sondern auch Ihre eigenen vier Wände erstrahlen so in neuem Glanz!

Text: H. T. / Stand: 18.05.2017